Independent distributor of ContentAdz
 

RevShare - gute Idee aber leider nicht zu Ende gedacht!
Wie stellt man das System LANGFRISTIG auf stabile Beine?

Hier gehts zur Vorregistrierung
ContentAdz - RevShare trifft Content-Marketing

Das Schweizer Unternehmen ContentAdz befindet sich gerade in der Prelaunch-Phase. Der Start ist am 01.09.2016. Die Plattform wird zunächst in deutscher Sprache angeboten. Weitere Sprachen sind bereits angekündigt.
Am 18.08.16 fand das erste offizielle Webinar mit über 400 Besuchern statt. Jetzt ist der Zeitpunkt zum Einstieg. Wer jetzt einsteigt, schwimmt auf der Welle ganz oben mit!
ContentAdz arbeitet einerseits mit einer Umsatzbeteiligung, die durch den Erwerb von Werbepaketen generiert wird. Mit diesen Werbepaketen kann man auf der Plattform Werbung schalten.
Auf der anderen Seite gibt es ein Empfehlungsprogramm mit Provisionen bis in die 10. Ebene.

Das ist zunächst einmal nichts Neues, aber es gibt hier EINEN WESENTLICHEN UNTERSCHIED.
Der Erwerb der Werbepakete kann auf ZWEI Arten erfolgen.
  • 1. Wie gehabt, können die Werbepakete gekauft werden - mit eigenem Geld oder mit verdienten Provisionen.

  • 2. - und das ist NEU : ContentAdz bietet die Möglichkeit, vollwertige Werbepakete über das Bereitstellen von Inhalten (Content) kostenlos zu erhalten. Der vom User zur Verfügung gestellte Content wird von ContentAdz dann professionell beworben und generiert somit externe Einnahmen, die ebenso in den Pool für das Pay-Back fließen.
Viele RevShare-Programme kranken daran, das keine externen Einnahmen generiert werden können, was hier nicht der Fall ist.
Um den PayBack-Pool langfristig zu füllen, sind Für die Zukunft weitere externe Einnahmequellen geplant.

Jeder Partner erhält bereits jetzt professionelle Werbemittel wie eine Landingpage mit einem Video, in dem alles sehr gut erklärt wird.
Derzeit läuft die Prelaunch-Phase. Einfach Vorname, Nachnamen und E-Mail-Adresse angeben und dies noch bestätigen.
Danach erhält man seinen Ref-Link zugeschickt, mit dem ContentAdz weiterempfohlen werden kann.


Hier gehts zur Vorregistrierung
Wie bekommt man nun kostenlose, vollwertige AdPacks?
Ganz einfach : Registrierte User können Kochrezepte, also Inhalte für die ContentAdz-Plattform, zur Verfügung stellen und erhalten dafür als Belohnung kostenlose Werbepakete.
Dieses sind vollwertige Werbepakete und sie werden genau wie gekaufte AdPacks behandelt. Sie erwirtschaften dafür täglich eine Rückvergütung aus dem Pool.
Der Text von Rezepten an sich unterliegt nicht dem Urheberrecht, nur eventuelle Fotos, die von den Speisen gemacht wurden.
Mit den AdPacks kann man ganz einfach Werbung buchen und somit weitere Rück-Vergütungen erhalten.

Diese Plattform sollte für wirklich jeden attraktiv sein, da der eigene Geldbeutel nicht belastet werden muss.
Aufzeichnung Webinar / Präsentation vom 18.08.2016

Hier gehts zur Vorregistrierung
ContentAdz ist ein in der Schweiz angesiedeltes Longterm RevShare, bei dem die Finanzierung des ProfitShares laut Angaben der Betreiber über Werbeeinnahmen aus externen Content-Seiten realisiert wird.

Prelaunch: ab 15.8.2016
Start: 01.09.2016

Grundkonzept: Das Programm wirbt mit dem Slogen: IHR REZEPT ZUM GELD VERDIENEN! - Anders, großartig, neu!
Auch wenn ContentAdz zunächst mal ein relativ klassisches RevShare-Programm ist, hat es in der Tat auch mit Rezepten zu tun. Jedes Mitglied hat nämlich die Möglichkeit Pakete nicht nur durch das Einzahlen von Geld, sondern auch durch das Hochladen von Rezepten zu erhalten. So soll ein gemeinsamen Rezept-Content-Portal aufgebaut werden (ähnlich wie z.B. chefkoch.de), welches für genügend externe Einnahmen sorgen soll, um die Packs zu refinanzieren. In der Folge sind weitere Content-Portale in anderen Nischen geplant.

Die Fakten im Überblick:
  • 1 Pack kostet 5 EUR. Die Rückvergütung aus Poolprovisionen während der Laufzeit des Packs beträgt 6 EUR
  • Alternativ erhält man für 10 hochgeladene Rezepte 1 Pack gratis!
  • Repurchase Rule: 40% - 60% können direkt ausgezahlt werden.
  • Der komplette Durchlauf eines Paketes wird 4-6 Monate dauern
  • Das Limit liegt bei 30.000 Packs mit der größten Mitgliedsstufe. Mit niedigeren Stufen sind weniger Packs möglich. Genaue Infos folgen.
  • Refinanzierung über gemeinsam aufgebaute und redaktionell betreute Content-Seiten
Marketingplan, Vergütungsplan: Auszahlungen von Partnerprovisionen über 10 Ebenen

   1. Ebene: 11%
   2. Ebene: 5%
   3. Ebene: 4%
   4. Ebene: 2%
   5. Ebene: 2%
   6. Ebene: 1%
   7. Ebene: 1%
   8. Ebene: 1%
   9. Ebene: 0,5%
   10. Ebene: 0,5%

Ebene 1 und 2 sind laut Marketingplan direkt freigeschaltet, die 3.-5. Ebene kosten 49,- EUR/Jahr Gebühr, alle Ebenen sind bei einer Gebühr von 999,- EUR/Jahr freigeschaltet. Bis zum Start werden noch weitere Stufen zwischengeschaltet.

Die Firmenadresse:
ContentAdz
Kornhausstraße 3
H-9000 St. Gallen
CEO ist Alexander Elias Müller


Hier gehts zur Vorregistrierung

2 Besucher online
Impressum